Suche 

Worauf freust Du Dich am meisten, wenn die Pandemie (endlich!) vorbei ist???

Diese Frage haben wir Schüler*innen des 11. und 12. Jahrgangs am Beruflichen Gymnasium gestellt. Die Besonderheit: Sie antworteten darauf nicht verbal, sondern mit ihrer Mimik und Gestik sowie mit einigen Requisiten.

Die Fotos, die von ihnen gemacht wurden, hängen nun in der Schule aus. Sie zeigen die Sehnsucht nach Kontakt, nach großen Feiern, nach unbeschwerten Treffen, gemeinsamen Sport und nach Motorradfahren in einer großen Gruppe, nach langen Reisen, gemeinsamen Spielen – die Sehnsucht nach dem, was für uns immer selbstverständlich war und nun bedingt wieder möglich ist.

Die Bilder sind fröhlich, nach vorne gerichtet, wir hoffen, dass bald wieder alles uneingeschränkt erlaubt werden kann. Die Fotos zeigen vor allem eines: Der Mensch ist ein soziales Wesen, er braucht die anderen Menschen. Wir möchten uns begegnen von Angesicht zu Angesicht – am besten ohne Maske.

Andrea Wintjen



zurück