Suche 

Wir sind Europaschule!

Im Rahmen einer Feierstunde wurden die Berufsbildenden Schulen erneut als „Europaschule in Niedersachsen“ ausgezeichnet.

Herr Schorsch von der Landesschulbehörde überreichte Herrn Windmann und dem Profilteam „Europa“, in Anwesenheit von ca. 250 Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, und Vertretern aus Industrie und Handwerk, die Urkunde. Diese Auszeichnung spiegelt das Engagement aller Kolleginnen und Kollegen im Bereich „Europa und Internationalisierung“ wider.

Die Feierstunde eröffnete Kinan Wahbeh, mit der Europahymne „Ode an die Freude“ am Klavier. Nach dem Begrüßungswort von Herrn Windmann, gratulierte der Landrat, Herr Lütjen, in seiner Festansprache der Schule. Im Anschluss an die Festreden baten Jürgen Grimm und Tanja Köster alle Anwesenden den Europaspuren im BBS- Alltag zu folgen. Die vorgestellten Schülererlebnisse und der musikalische Beitrag von Kinan Wahbeh machten die Veranstaltung zu einem schönen Erlebnis.

Ein großer Dank geht an die Vortragenden und deren Lehrkräfte:

– Aileen Renken und Wiebke Hinken (Berufliches Gymnasium, 12. Jahrgang), Ute Nörenberg und Katrin Barg

– Michelle Jaschin (Berufsfachschule Sozialpädagogik), Wolfgang Reuß

-Hauke Kleen (Fachinformatiker, 3. Ausbildungsjahr), Bernd Hollermann

– Kinan Wahbeh (Kaufmann für Büromanagement, 2. Ausbildungsjahr), Frank Helmes

Im Anschluss an die Veranstaltung im Forum erfolgte die Überreichung der Erasmus+ – Schilder für die Ausbildungspartner aus Industrie und Handwerk. Hierzu fand Herr Röse, CR Automobil Handwerk, dankende Worte zur EU und zu Erasmus+. Ohne Erasmus+ wären viele Auslandsaufenthalte unserer Schülerinnen und Schüler gar nicht möglich.

Tanja Köster und Jürgen Grimm

Ein kleines Bilderbuch der Veranstaltung:



zurück