Suche 

UNESCO-Arbeit über Landesgrenzen hinweg

BBS OHZ und Kaufmännische Lehranstalten
Bremerhaven kooperieren

 

Die BBS OHZ und die Kaufmännische Lehranstalten Bremerhaven wollen künftig gemeinsam an UNESCO-Projekten arbeiten. Darauf verständigten sich im Rahmen des UNESCO-Dialogtages Vertreter der beiden Schulen.

 

Ute von Harten, Profilteamleiterin UNESCO, hatte die Kontakte nach Bremerhaven geknüpft und zu einem ersten Treffen nach OHZ eingeladen.

 

Nach intensivem Austausch über die Schulprojekte wurde schnell klar, dass es viele gemeinsame Interessen bezüglich der UNESCO -Arbeit gibt. Diese sollen nun in gemeinsamen Projekten vertieft werden.

 

Jürgen Grimm

Gehen nun gemeinsame UNESCO-Projekte an: (hinten von links) Jürgen Grimm; BBS, Ute von Harten; BBS, Nadine Behme; KLA, Uwe Lassak, BBS sowie (vorne von linke) Astrid Templin und Peter Reckemeyer, beide KLA

zurück