Umweltschule in Europa

Wir als Schule haben uns entschlossen, gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern sowie unseren Kolleginnen und Kollegen den Weg der Nachhaltigkeit stetig auszubauen.

 

Wir streben danach

  • aktives Umwelthandeln zu leben.
  • unsere Schule als ökologischen Lernort stetig weiterzuentwickeln.
  • die Umweltbildung nachhaltig zu intensivieren.


Wir handeln

  • im Netzwerk „Umweltschulen in Europa“ (Auszeichnung als „Umweltschule in Europa“ sowie als „International Eco-School“).
  • bei der Organisation und Durchführung unserer alljährlichen Umwelt- und Nachhaltigkeitsmesse.
  • in dem wir EnergieScouts in allen Abteilungen unserer Schule ausbilden.
  • in dem wir die Nutzung nachhaltiger Mobilität unterstützen, indem wir die Nutzung von Pendlerfahrrädern, E-Mobilität, öffentlichen Verkehrsmitteln und Fahrgemeinschaften an unserer Schule ermöglichen, bzw. fördern.


Wir haben beschlossen

  • in jedem Schuljahr ausgewählte Handlungsprodukte und Projektergebnisse aus allen Bereichen unserer Schule auf unserer Umwelt- und Nachhaltigkeitsmesse zu präsentieren
  • alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule nehmen verbindlich an der Umwelt- und Nachhaltigkeitsmesse teil.
    die EnergieScout Ausbildung an unserer Schule weiter auszubauen.
  • die Nutzung von nachhaltiger Mobilität weiter zu fördern..
  • mit der regionalen Presse zu kooperieren, um Nachhaltiges Handeln auch in der Region zu forcieren.

Wir sind überzeugt

  • dein Interesse an unseren Umwelt- und Nachhaltigkeitsprojekten geweckt zu haben.
  • Dir über die Suchfunktion: Stichwort „Umwelt“ eine gute Möglichkeit zu bieten, dich über die Vielfalt unserer Umwelt- und Nachhaltigkeitsprojekte zu informieren.


Wir danken dir für dein Interesse an unserer Arbeit.

Umwelt- und Nachhaltigkeitsmesse

Die Berufsbildenden Schulen OHZ sind seit Jahren Umweltschule in Europa und UNESCO-Projektschule. 

Ihr persönlicher
Ansprechpartner

Frank Helmes

Profilbeauftragter Umwelt
frank.helmes@bbs-ohz.de