Suche 

Strategische Partnerschaften

erasmobility

Für berufsbildende Schulen, die ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben möchten, ein erasmus+ Auslandspraktikum zu machen,i ist es sehr wichtig gute und verlässliche Partner zu finden, die helfen, geeignete Praktikabetriebe zu finden. Die Plattform www.erasmobility.eu soll hierbei helfen. Die Berufsbildenden Schulen Osterholz-Scharmbeck arbeiten aktuell als Partner des EU-Projektes 2019-1-ES01-KA202-063924 gemeinsam mit folgenden Partnern:

UK: Colleges Wales

RO: Colégio Rainha Dona Leonor

GR: IEK AXIA

BE: GO! Scholengroep Brussel

PT: LICEUL TEHNOLOGIC „ALEXEMARIN“

FR: LYCEE DES METIERS BARTHELEMY THIMONNIER

ES: CIPFP LA COSTERA

IR: Teachers‘ Union of Ireland

UK: LINGOO

Ein erstes Partnertreffen fand im Dezember 2019 in Osterholz-Scharmbeck statt.

 

Fragen zu dem EU-Projekt beantworten Ihnen gerne

Jürgen Grimm: juergen.grimm@bbs-ohz.de und

Christiane Bodammer: christiane.bodammer@bbs-ohz.de

Cloud Computing in European schools

Seit September 2017 sind die Berufsbildenden Schulen Osterholz-Scharmbeck Partner des EU-Projektes 2017-1-ES01-KA202-038471 „Cloud Computing in European Schools“. Hierbei arbeiten vier Berufsbildende Schulen aus Spanien, Griechenland, Italien und Deutschland zusammen, um Cloud-Lösungen zu finden, mit denen eine vorteilhafte europäische Zusammenarbeit im Bildungsbereich möglich ist oder vereinfacht werden kann.

+ IES Ramón del Valle-Inclán, Sevilla, Spanien
+ EPAL Chiou, Chios, Griechenland
+ IS EINAUDI PARETO, Palermo, Italien
Im November 2017 fand das Initial Meeting in Sevilla statt:
https://www.bbs-ohz.de/erasmus-initial-meeting-in-sevilla/
Danach folgten die Treffen in Osterholz-Scharmbeck (März 2018): https://www.bbs-ohz.de/wp-content/uploads/2018/04/20180313_Osterholzer_Kreisblatt.pdf
– Chios (September 2018): https://www.bbs-ohz.de/gefangen-in-mesta/
– Palermo (März 2019): https://www.bbs-ohz.de/erasmus-projekttreffen-in-palermo-bbs-ohz-war-dabei/
– Sevilla (Mai 2019): https://www.bbs-ohz.de/cloud-computing-without-clouds-in-seville/
Das Projekt endet im August 2019 mit folgendem Twin Space: in Bearbeitung.Fragen zu dem EU-Projekt beantwortet Ihnen gerne Bernd Hollermann: bernd.hollermann@bbs-ohz.de

E-mobility Innovation Network
Seit September 2015 sind die Berufsbildenden Schulen Osterholz-Scharmbeck Partner des EU-Projektes „Entwickeln eines EU-Curriculums zur E-Mobilität“.
Gemeinsam mit

 

+ Celf, als antragstellende Berufsbildende Schule aus Nykoebing/ Falster, Dänemark
+ einer Fachhochschule aus Tallinn, Estland und
+ Fremm, einer überbetrieblichen Ausbildungsstätte aus Murcia, Spanien
arbeiten wir an der Entwicklung von Unterrichtseinheiten und -materialien für die Herausforderungen, die sich für das Berufsfeld des Kfz Mechatronikers durch die Umstellung auf elektrisch betriebene Fahrzeuge ergibt. Dazu wurde in dem Projekt ein Curriculum E-Mobilität und ein Kompetenzprofil für den zukünftigen KFZ-Mechatroniker erarbeitet.

 

Das Projekt endet im August 2017 mit einem internationalen Treffen in Nykoebing/Falster. Bis dahin werden die Unterrichtseinheiten, z.B. zur „Überprüfung einer HV-Batterie“  angewendet und evaluiert und ein Modell für eine Fortbildung für Lehrkräfte erarbeitet und durchgeführt. Die Erfahrungen aus diesem Modell sind u.U. Grundlage für ein Anschlussprojekt , dessen Ziel die Schulung von Lehrkräften der Mitgliedstaaten der EU zum Thema Elektromobilität ist.

 

Fragen zu dem EU-Projekt beantwortet Ihnen gerne Carsten Hoppe, carsten.hoppe@bbsohz.de

KKK – Mit Kreativität und Kultur gegen Kohlendioxid

Zwei Jahre intensiver und engagierter Arbeit sind jetzt abgeschlossen. 2013 – 2015 haben wir mit Partnern in Österreich, Dänemark, Frankreich, Kroatien und Ungarn in einem Comeniusprojekt zum Thema Klimaschutz zusammengearbeitet.

 

Denn wir haben ein riesiges Problem: den Klimawandel. Wir wissen recht viel, doch unser Handeln ändert sich nur sehr langsam. In unserem Comeniusprojekt haben wir mit unseren Schülerinnen und Schülern innovative und kreative Wege gesucht, das Problem lustvoller, unterhaltsamer, emotionaler, phantasievoller aufzugreifen und Handlungsperspektiven aufzuzeigen.

 

Viele interessante, kluge, lustige Produkte sind in gemeinsamen Workshops entstanden und nicht zu vergessen die tollen Begegnungen mit den Partnerschulen. Wir haben Musik gemacht, Theater gespielt, fotografiert, Trickfilme und Ausstellungen hergestellt.
Die inhaltlichen Schwerpunkte lagen bei den Themen Mobilität, Wald, regenerative Energien, Lebensstil/Konsum. Vieles was wir gemacht haben, kann man auf unserer Homepage hier sehen.

 

Ganz besonders freuen wir uns weil wir vom Pädagogischen Austauschdienst nach unserem Abschlussbericht als „Star Project“ ausgezeichnet worden sind. Auf der Website des European Shared Treasure findet man noch mehr Ergebnisse.
Einfach auf www.europeansharedtreasure.eu
und KKK eingeben.

 

Unsere Partnerschulen im Comeniusprojekt:
Dänemark, Aars | Vesthimmerlands Gymnasium