Suche 

Schülerinnen und Schüler haben sich an der Juniorwahl zum EU-Parlament beteiligt (Kopie 1)

Im Rahmen des bundesweiten Projektes der Juniorwahl haben Schülerinnen und Schüler der BBS sich an der Juniorwahl zum EU-Parlament beteiligt. Mit dem Projekt wurde den Beteiligten die Möglichkeit gegeben, den Wahlakt praxisnah, von der Wahlbenachrichtigung bis zur Wahldurchführung im Wahllokal, nachzuvollziehen.

 

Das Ergebnis der Wahl, auf Grundlage der Originalstimmzettel, zeigt, dass es den Schülerinnen und Schülern wichtig ist, auch weiterhin die demokratischen Grundwerte zu erhalten. Die rechtsorientierten Parteien konnten nur wenig Stimmen für sich verbuchen, während die großen Volksparteien hohe Stimmanteile bekamen.

 

Auch wenn die Wahl aufgrund mehrerer Faktoren keine repräsentative Aussagen zulässt, konnte doch immerhin ein Zeichen für die Demokratie mit dem Ergebnis gesetzt werden.

 

 

Jürgen Grimm

zurück