Suche 

Schüler:innen als Greenkeeper – Neuer Lebensraum für Insekten

Seit Anfang Mai arbeiten die Biologie- und Naturwissenschaftenkurse des Beruflichen Gymnasiums, der Fachoberschule und der Fachschule Sozialpädagogik aktiv auf den beiden Grünstreifen vor unserer Schule. Diese wurden neu umrandet und dadurch sichtbar eingegrenzt. Der Grünstreifen zum Parkplatz hin ist größtenteils von Gras und stark verwurzelten Bereichen befreit, um neues Saatgut auszubringen. Einige Sonnenblumen sind bereits gesät. Weiteres vielfältiges Saatgut soll in Kürze folgen.

Auf dem Rasenstreifen zu den Werkstätten hin ist ein kleines Indianerbeet angelegt, das einen interessanten Kontrast zum anderen Grünstreifen bilden wird.

Ziel unseres Projektes ist grundsätzlich der Erhalt der Natur und das Ausbringen von Blumen- Saatgut, damit Bienen, Hummeln und andere wichtige Insekten einen Lebensraum bei uns finden.

Meike Joksch, Gertrud Menzel und Astrid Baumann



zurück