Suche 

Schauen, warum ihr besser seid!

Ministerpräsident Weil zu Besuch in den BBS

 

„Ich habe viel Gutes über die BBS gehört. Deshalb bin ich heute da, um zu schauen, warum ihr besser seid.“, so Ministerpräsident Weil bei der Begrüßung in den BBS.

 

Schulleiter Wilhelm Windmann freute sich über den Besuch aus Hannover. Schon in seiner Begrüßung macht er keinen Hehl daraus, für die BBS mehr Eigenständigkeit einzufordern.

 

Nach einem Schulrundgang durch eine Auswahl von Bildungsgängen stellte sich der Ministerpräsident im Forum den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften zu einem Interview. Dabei wurde über Fußball (Herr Weil ist Fan von Hannover 96) und über Bedingungen für eine gute Schule gesprochen.

 

Aus dem Zuhörerkreis gab es Fragen zu den Themen Infrastruktur der Straßen, Ausbau der digitalen Netze, Erzieherausbildung sowie die Belastung von Lehrkräften. Weil nahm sich Zeit die Fragen ausführlich zu beantworten. Wo ihm die nötige Sachkenntnis fehlte, bat er um eine schriftliche Anfrage mit dem Versprechen, eine ausführliche Antwort zu liefern.

 

Nach gut anderhalb Stunden resümierte der Ministerpräsident viele Anregungen bekommen zu haben, die er nun an die Fachverantwortlichen weitergeben werde.

 

Wir dürfen gespannt sein, wie sich die Schulpolitik entwickelt.

 

Jürgen Grimm

Ein Selfie mit dem Ministerpräsidenten. Mohammad Nazari nutzte die Chance.

Ministerpräsident Weil (links) im Gespräch mit Schulleiter Wilhelm Windmann.

Sarah Puvogel wollte wissen, wann endlich eine Ausbildung für ErzieherInnen nach dem dualen System erfolgt und wann es eine angemessene Vergütung gibt?

Osterholzer Anzeiger vom 10.12.2017
Hamme Report vom 06.12.2017
Osterholzer Kreisblatt vom 06.12.2017


zurück