Suche 

Auszubildende der Pflegeassistenz wieder aus Spanien zurück.

In diesem Jahr konnten wir acht Auszubildende der Pflegeassistenz auf die Reise schicken – sechs nach La Nucia und 2 nach Guardamar.

 

Im nächsten Jahr wird sich die Anzahl der Praktikumsmöglichkeiten im europäischen Ausland noch erhöhen, da ein weiterer Kooperationspartner in Österreich gefunden werden konnte.

 

Ziel des Auslandspraktikums ist es,dass die jungen Auszubildenden ein wenig über den Tellerrand schauen und sehen was sich in anderen europäischen Ländern in der Pflege tut. Außerdem wird den Auszubildenden so auch ein wenig die Angst vor der Fremde genommen und ihre interkulturelle Kompetenz verbessert. Um diese Ziele zu erreichen gibt es im Vorfeld entsprechende Schulungen und alle Auszubildenden erhalten einen umfangreichen kulturellen und sprachlichen Vorbereitungskurs.

 

Eines steht für die acht Auszubildenden fest – auch wenn es schön ist zur Adventszeit wieder in Deutschland zu sein, war das Auslandspraktikum in Spanien eine tolle berufliche Erfahrung, welche sie unter keinen Umständen missen möchten.

zurück