Suche 

Prüfungsvorbereitungskurs der Industriekaufleute

Die Oberstufe der Industriekaufleute (WIK 3) hat sich in der 1. Märzwoche in einem Vorbereitungskurs auf die bevorstehende Abschlussprüfung vorbereitet. Die Klasse hat zu diesem Zweck die Schule verlassen und sich für vier Tage im Pfarrhof Bergkirchen einquartiert, um mit voller Konzentration an Aufgabenstellungen der IHK-Prüfung zu arbeiten.

 

Die Schüler/innen haben in diesem Kurs Arbeitsgruppen gebildet und wussten am Ende der Fahrt, wo in den kommenden acht Wochen bis zur anstehenden Prüfung noch Wissenslücken zu schließen sind.

 

Die Arbeit war zwar schweißtreibend und teilweise frustrierend, dennoch sah man sozusagen Fortschritte im Minutentakt, besonders wenn schwierige Problemstellungen innerhalb der Gruppe eigenständig geklärt werden konnten.

 

Neben der inhaltlichen Arbeit kam aber auch der „Wohlfühlfaktor“ nicht zu kurz, denn für die Prüfung musste natürlich auch die nervliche Stabilität gestärkt werden.  In diesem Zusammenhang boten sich während der Mittagspause Spaziergänge am nahe gelegenen Steinhuder Meer an. Am Abend wurden in gemütlicher Runde die Erfolge des Tages analysiert und mit dem nötigen Selbstbewusstsein konnte man feststellen, dass der kommende Gegner (Abschlussprüfung am 2./3.05.) nicht übermächtig und eigentlich schon so gut wie geschlagen ist.

 

Das Industrieteam
Tina Brünjes, Ute Nörenberg, Rolf Walter

zurück