Suche 

Präsenz auf der Autobörse

Informationsstand mit der KFZ-Innung

Gemeinsam mit der KFZ-Innung Osterholz präsentierten sich die BBS (Bereich Fahrzeugtechnik) auf der Autobörse. Im Pavillion konnten sich interessierte Besucher über die beruflichen Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten in der Automobilbranche informieren. Für den speziellen schulischen Ausbildungspart stand Michael von Düllen den Interessierten Rede und Antwort.

 

KFZ-Innungsobermeister Markus Hünken, KFZ-Innungsmitglied Christoph Röse und BBS-Lehrer Michael von Düllen waren sich einig, dass mit der gemeinsamen Präsenz auf der Autobörse die Qualifizierungsmöglichkeiten in der Automobilbranche gut vermittelt werden konnten. In enger Zusammenarbeit mit den ausstellenden KFZ-Unternehmen konnten sogar erste Bewerbungkontakte hergestellt werden.

 

Ein gemeinsames Auftreten soll auf der Autobörse 2018 wiederholt werden. Erste Planungen sind bereits angelaufen.

 

Jürgen Grimm

v.l.: Christoph Röse, Michael von Düllen, Markus Hünken informierten über Aus- und Fortbildung

Michael von Düllen zeigte schulische Perspektiven auf

zurück