Suche 

Mensch, du hast Recht(e)! – KFZ-Auszubildende besuchen Ausstellung

Wie gehen wir mit Diskriminierung um? Ist uns immer klar, wann wir die Grenze zum Rassismus übertreten? Gibt es einen eindeutigen Grenzverlauf?

Auszubildende des zweiten Ausbildungsjahres zum KFZ-Mechatroniker versuchten in der Ausstellung „Mensch, du hast Recht(e)“ im Lernhaus im Campus dazu Antworten zu finden.

Im „Mobilen Lernlabor“ wurden die Auszubildenden an interaktiven Stationen herausgefordert – zum Mitmachen und Querdenken und zum Diskutieren.

Dabei wurde festgestellt, dass es auf die eingangs aufgeführten Fragen keine eindeutigen Antworten gibt. Die Lösungen sind immer sehr individuell, auch teils abhängig vom jeweiligen Gemütszustand unterschiedlich interpretierbar.

Die Auszubildenden nahmen aus der Ausstellung mit, dass es sich lohnt, sich immer wieder zu den Themen, wie Diskriminierung und Rassismus, zu sensibilisieren, damit das Zusammenleben in unserer Gesellschaft gut gelingt.

Jürgen Grimm

Start zur Entdeckungstour

Diskriminierung! Ist verbreiteter, als "Frau/Mann" denkt!

Mensch, du hast Recht(e)!
Kamal Hosseini, Nico Rösch und Torben Pankow (v.l.) suchten nach Motiven und Antworten

zurück