Suche 

Mc Allister zeichnet Euroscola-Projekt der BBS OHZ aus

Der EU-Abgeordnete David Mc Allister hatte es an diesem Vormittag nicht so weit. Er kam aus seinem Wohnort Bad Bederkesa an die BBS Osterholz-Scharmbeck. Hier galt es, den Schülerinnen und Schülern, die in Straßburg an dem europäischen Planspiel „euroscola“ teilgenommen hatten, ein Zertifikat zu überreichen.

Dem Gast aus dem EU-Parlament sowie den anderen Teilnehmern der Festveranstaltung schilderte die Schülerin Emma Ponty, wie ein Tag als Abgeordnete im EU-Parlament aussieht. Emma Ponty über ihren ersten Eindruck nach Betreten des EU-Parlamentsgebäudes: „Ich muss persönlich sagen, es blieb einem der Atem weg und ich war beeindruckt davon, dass an diesem Ort die Entscheidungen der EU getroffen werden.“

Für einen Tag sind die 492 Jugendlichen aus den verschiedenen EU-Ländern in die Rolle der Abgeordneten geschlüpft. Verhandlungssprache war Englisch und das hat gut geklappt. Gemeinsam verständigte man sich in den Arbeitsgruppen auf Lösungen für aktuelle politische Probleme. Diskutiert wurden unter anderem die Themen Klimawandel, Jugendbeschäftigung, Renteneintrittsalter und mehr Zeiten für Praktika während der Schulzeit.

Schulleiter Wilhelm Windmann hatte zuvor in seiner Begrüßung gegenüber David Mc Allister betont, wie wertvoll es sei, dass „wir grenzüberschreitend arbeiten, Praktika machen und reisen können“. David Mc Allister griff diesen Gedanken auf und stellte in klaren Worten die Bedeutung der EU für Frieden und Wohlstand in Europa dar. Zugleich warnte er die Jugendlichen vor den Gefahren des Nationalismus. „Werden Sie niemals Nationalist! Ein Patriot liebt sein Land und respektiert andere Staaten. Ein Nationalist hält sein Land gegenüber anderen Staaten für überlegen und das führt zwangsläufig ins Verderben.“, so Mc Allister und weiter führte er aus: „Die europäische Zusammenarbeit und das Leben in einer demokratischen Gesellschaft sei keine Selbstverständlichkeit, sondern jede Generation müsse sich dafür stark machen und dafür engagieren.“ Genau das wird mit dem Euroscola-Projekt erreicht, indem es junge Menschen aus den EU-Staaten zusammenbringe, die sich gemeinam für die EU engagieren. Mc Allister lobte die Beteiligung der BBS OHZ an dem Projekt.

Zum Abschluss der Feierstunde überreichten David Mc Allister und Wilhelm Windmann an die Jugendlichen dann die Zertifikate des Europäischen Parlaments. Die Schülerinnen und Schüler nahmen die Zertifikate und die persönlichen Glückwünsche mit Freude entgegen.

Christiane Bodammer und Jürgen Grimm

Emma Ponty war beeindrukt vom Europäischen Parlament

Unter den Sternenkreis der EU: David Mc Allister lobte das Euroscola-Projekt der BBS OHZ

David Mc Allister: "Nationalismus führt ins Verderben"

Gemeinsame Freude über die Auszeichnung

zurück