Suche 

Klimafresser zu Besuch in den BBS

Bewusster Fleichkonsum ist gut für das Klima
„Klima“ und „Essen“, was das miteinander zu tun hat, haben Sophia, Andy und Annika an zwei Aktionstagen an den BBS klargemacht. Sie haben in einer unterhaltsamen Mischung von Theater, Jonglieren und Musik den Zusammenhang von Ernährung/ Landwirtschaft/ Klimawandel und eigenen Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt. In einem Workshop und einer Rallye durch die 12 Ausstellungsplakate wurden die Bereiche vertieft.

 

Wie klimafreudliches Essen schmeckt, das konnten die Schülerinnen und Schüler am Ende dann selbst probieren. Es gab vegane Hot-Dogs mit selbstgemachtem Ketchup aus dem Klimafresser-Mobil. Der in die Jahre gekommene große US-Trucker weckte dann insbesondere das Interesse der Kfz-Azubis, die den Motor genau inspizierten.

zurück