Suche 

Internationale Arbeitsgruppe zur E-Mobilität an den BBS

Lehrkräfte der beruflichen Bildung aus Deutschland, Dänemark, Estland und Spanien haben sich auf den Weg gemacht, um Unterrichte zur Elektromobilität zu erstellen. Seit 2015 arbeiten die Arbeitsgruppenmitglieder im Rahmen des ERASMUS-Projektes „E-Mobility Innovation Network“ (EIN) an den Lerneinheiten.

 

Im Januar fand dazu ein weiteres Treffen an den BBS OHZ statt. Es wurden die erstellten Unterrichte zur E-Mobilität vorgestellt und für die Abschlussveranstaltung im Februar 2018 in Dänemark aufbereitet.

 

An der Abschlussveranstaltung werden fünf Auszubildende und Schüler der BBS sowie drei Ausbilder der hiesigen Ausbildungsbetriebe teilnehmen.

 

Jürgen Grimm

 

 

Carsten Hoppe und Jürgen Grimm (2. und 3. von links) der BBS OHZ sind Mitglieder der ERASMUS-Arbeitgruppe.

zurück