Suche 

In Vielfalt geeint

Wenn 493 Schülerinnen und Schüler aus 22 Ländern zusammen sind, dann ist das eine Veranstaltung von EUROSCOLA.

Alljährlich finden 20 Veranstaltungen beim Europäischen Parlament in Straßburg statt. 23 Schülerinnen und Schüler der BBS waren auch dabei, als vergangenen Donnerstag in einem Planspiel zu verschiedenen Problemfeldern diskutiert worden ist, Lösungsvorschläge erarbeitet, vorgestellt und abgestimmt worden sind. Dabei ging es um die Themenfelder „Migration und Integration“, Umwelt und erneuerbare Energie“, „Jugendbeschäftigung“, „Zukunft Europas“, „ 2018 Europäisches Jahr des Kulturerbes“ und „Sicherheit und Menschenrechte“. Diskutiert und gearbeitet wurde dabei auf Englisch.

Für die Schülerinnen und Schüler war es ein spannendes Erlebnis, das ihnen die Bedeutung der Europäischen Union verdeutlicht hat. Ein afrikanisches Sprichwort, das von einem Mitglied des Europäischen Parlaments zitiert worden ist, ist ihnen im Gedächtnis geblieben: „Wenn du schnell gehen willst, dann gehe alleine. Wenn du weit gehen willst, dann musst du mit anderen zusammen gehen.“

Christiane Bodammer

Willkommen bei der Europäischen Union

Die Schülerinnen und Schüler der BBS OHZ vor dem Europäischen Parlament in Straßburg

Im EU-Parlament von links: Abir Hassan, Salima Theuerkauf, Emma Ponty, Laura Kosak, Janina Gehrke

BBS-Schüler Niklas Peper in der Debatte

zurück