Suche 

Gefangen in Mesta

Im Rahmen eines Erasmus-Plus-Projektes trafen sich 12 Lehrer und 15 Schüler aus vier Nationen auf Chios/Griechenland. Bei einer Besichtigung der
mittelalterlichen Stadt Mesta fiel plätzlich die Pforte zum Stadtkern zu.
Glücklicherweise gelang es dem Fotografen (einer der Kollegen), die Pforte
wieder aufzuziehen und die Eingeschlossenen zu befreien.

An dem Projekt nehmen die IT-Bereiche von vier Berufsschulen aus Sevilla
(Spanien), Chios (Griechenland), Palermo (Italien) und Osterholz-Scharmbeck teil. Ziel des Projektes ist, die Möglichkeiten und Gefahren der Nutzung einer Cloud in allen seinen Facetten zu untersuchen. Das Projekt läuft noch bis Ende 2019. Aus Osterholz-Scharmbeck nehmen die Kollegen Fritz Böhm und Bernd Hollermann sowie eine wechselnde Auswahl von IT-Berufsschülern teil.

zurück