Suche 

Frische Luft – Eine Tankstelle für Fahrradreifen

Als leidenschaftlicher Radfahrer ist mir eine Lufttankstelle auf dem Weg nach Achim aufgefallen, die ich gerne an unserer Schule hätte. Gerade in Zeiten des Klimawandels sollten wir das Fahrradfahren an unserer Schule stärken und den Service unseren Schüler:innen sowie den Lehrkräften anbieten, dachte ich.

Dank des Fördervereins, der der Anschaffung positiv gegenübersteht und die Kosten für die Anschaffung übernommen hat sowie der tatkräftigen Unterstützung von Holger Jacobs Berufsfach- und Produktionsschülern ist mein Wunsch nun Wirklichkeit geworden. Vor dem Gebäude der BBS kann man ab sofort den idealen Luftdruck in die Reifen seines Fahrrades bringen. Einen geringeren Rollwiderstand sowie einen geringen Reifenverschleiß erhöhen dann automatisch den Fahrspaß zum Fahren in unserer herrlichen Fahrrad-Region.

Bei der Lufttankstelle handelt es sich um eine wetterfeste Edelstahlstandluftpumpe mit Manometer, die einen maximaler Druck bis 11bar aufbringen kann. Damit können selbst Rennradreifen, die einen Druck von 8bar erfordern, aufgepumpt werden. Die Pumpe ist für alle gängigen Ventile ausgelegt, u.a. für das französische Ventil, das Autoventil und das bekannte Blitzventil. Während des Aufpumpens können die Fahrräder bequem an dem Infopoint angelehnt werden, ein Fahrradständer ist also nicht nötig.

Mit der Lufttankstelle möchte ich ein radfahrfreundliches Klima an unserer Schule schaffen und hoffe sehr, dass für den einen oder anderen ein kleiner Anreiz für den Umstieg auf das Fahrrad geschaffen wurde.

Ich wünsche allen eine gute Fahrt!

Andreas Fuhrken

Frische Luft gibt es zu jeder Tageszeit und für alle Fahrräder - Lara-Sophie Backus ist begeistert

Bericht im OSTERHOLZER KREISBLATT am 04.06.21

zurück