Suche 

Europatag 2020 – „Europa lebt Solidarität“ nun digital – jetzt Geschichte schreiben

Jedes Jahr am 9. Mai wird der Europatag gefeiert – dieses Jahr auch, aber anders. Der Europatag gilt als „Geburtstag“ der Europäischen Union – der Tag der historischen Schuman-Erklärung (09. Mai 1950) –

Im letzten Jahr diskutieren Schülerinnen und Schüler mit Andreas Mattfeldt im BBS – Forum über „Europa“, „Solidarität“, „Soziale Gerechtigkeit“ und „AFD“. So wird es dieses Jahr nicht sein. Angesichts der Corona-Pandemie wird der Europatag unter dem Motto „Europa lebt Solidarität“ nun digital. – Jeder kann teilnehmen und ganz einfach –

Eine virtuelle Musik-Bühne überträgt Konzerte und musikalische Beiträge, bei einem Online-Quiz können Interessierte ihr Europa-Wissen testen und Preise gewinnen. Weitere Informationen finden sich auf der Website www.erlebnis-europa.eu.

Wie wollen wir nach Corona leben? Was muss sich in der EU ändern? Jörg Wojahn, Vertreter der EU- Kommission in Deutschland, und Rayk Anders, Youtuber und Journalist, diskutieren diese und weitere Fragen aus der Social Media Community im Livestream am Europatag: Samstag, den 9. Mai, 19:00 Uhr. Die Diskussion wird auf allen Social-Media-Kanälen von Rayk Anders und der Vertretung der EU-Kommission gestreamt. #RaykTrifftEU. –

Unser Einsatz für Demokratie in Europa, Menschenrechte weltweit und globale Solidarität ist gerade jetzt in Zeiten der Corona- Krise zentral und wichtig. Hier ein Beitrag zu European Solidarity in action“: https://ec.europa.eu/info/live-work-travel-eu/health/coronavirus-response/coronavirus-european-solidarity-action_en

Vor 70 Jahren hat Robert Schuman Geschichte geschrieben. Schreib‘ auch Du Deine Geschichte „Geschichte für morgen – Unser Alltag in der Corona-Krise“! Weitere Informationen unter: https://www.koerber-stiftung.de/geschichtswettbewerb/mitmach-aktion.

Tanja Köster

Die Europaflagge. Die Sterne stehen für die Werte Einheit, Solidarität und Harmonie zwischen den Völkern Europas.

Das Europäische Parlament in Büssel

zurück