Suche 

Eine Grenze wurde überschritten!

Schüler der Produktionsschule Auto setzen einen Bestwert.
Schüler der Produktionsschule Auto (PK-A) haben in der letzten Woche die enorme Zahl von zweihundert Fahrzeugaufbereitungen durchgeführt. Hiermit wurde eine absolute Bestmarke gesetzt.

Das Programm reichte dabei von einer einfachen „Express-Wäsche“ bis zur aufwendigen Aufbereitung mit Versiegelung der Lackoberfläche. Zum umfangreichen Programm gehören ebenso eine spezielle Innenraumreinigung sowie die Imprägnierung von Cabrio-Verdecken. Natürlich werden auch individuelle Kundenwünsche erfolgreich und höchst professionell umgesetzt.
Aufgrund der hohen Zahl von Fahrzeugen die bis zum heutigen Zeitpunkt bearbeitet worden sind, kann man den Schülern ein großes Lob aussprechen. Sie tragen alle maßgeblich dazu bei, dass die Arbeit mit viel Spaß und hohem Engagement umgesetzt wird. Durch das gute „Arbeitsklima“ wird voraussichtlich am Ende des Schuljahres die jetzige Bestmarke nochmals deutlich nach Oben verschoben werden.
Die Schüler der Produktionsschule Auto freuen sich auf Ihren Besuch!

Für Terminanfragen steht das PK-A Team unter blitzeblank@bbs-ohz.de zur Verfügung.

Michael von Düllen

zurück