Suche 

Da steckt viel Fleiß drin! – Schülerinnen und Schüler der Schule am Klosterplatz bauen eine Rundbank

Bänke bauen ist einfach. Das kann jeder. So begannen wir im August 2018 mit der Ideensammlung und Planung mit Unterstützung von Herrn Camin aus dem Metallbereich der BBS.

Die Bank sollte möglichst vielen Schülern und auch Schülerinnen und Schülern im Rollstuhl Platz bieten. Etwas rundes wäre toll und so wurde entschieden, dass die Bank 12 Ecken hat. Also fast rund und eine große Herausforderung.

Es wurde gerechnet, gezeichnet, konstruiert und gemessen bis die richtige Größe der Bank fertig war. Die Bank nahm im Laufe der Monate Form an, so dass die einzelnen Teile der Bank im Januar zum Verzinken nach Bremen gebracht werden konnten.

Die Bänke sollten mit Holz verkleidet werden und so mussten wir berechnen, wie viele Meter Holz wir benötigen und kauften die Bretter in einem Baumarkt ein. Wir sägten, bohrten, schliffen, entgrateten, lackierten schweißten und machten viele handwerkliche Tätigkeiten, die uns in diesem Beruf viel Spaß gemacht haben.

Nachdem alles fertig war, hat eine Schülergruppe zusammen mit dem Lehrer die einzelnen Elemente in mehreren Touren mit dem Schulbus zur Schule gebracht. Die Elemente waren ziemlich schwer.

Mit einer Feier haben wir die Sitzgruppe eingeweiht. Sie bildet zusammengestellt fast einen Kreis; ein Rollifahrer hat noch Platz zum durchfahren oder wir haben einen Eingang. Wir können die Bänke auch einzeln und anders anordnen. Das ist sehr praktisch. In der Mitte steht im Sommer ein Sonnenschirm. Jede Bank hat eine Rückenlehne. Wenn alle Plätze besetzt sind, sieht es obergemütlich aus.

Vielen Dank, Herr Camin!

Ihre Klasse SII 1 und SII 5

Die Bank - unser ganzer Stolz!

Bei Sonnenschein schützt uns ein Sonnenschirm

zurück