Suche 

Fachoberschule Technik Klasse 12


Aufnahmevoraussetzungen:
  • Erfolgreicher Besuch der Klasse 11 der Fachoberschule Technik mit nachgewiesenem Praktikum
  • oder Realschulabschluss (Sekundarabschluss I) oder gleichwertiger Bildungsstand und eine mindestens zweijährige, erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem technischen Beruf. In der Regel kommen die Schüler aus Berufen der Metall-, Elektro- oder Bautechnik
  • oder erfolgreicher Besuch einer Berufsfachschule für Realschulabsolventen und ein Praktikum von 960 Stunden (24 Wochen á 40 h).
  • oder erfolgreicher Besuch einer 11. Klasse eines beruflichen Gymnasiums und ein Praktikum von 960 Stunden (24 Wochen á 40 h).
 

Unterrichtsinhalte:
Es werden allgemeinbildende und fachrichtungsbezogene Fächer erteilt. Wenn es die Teilnehmerzusammensetzung und -zahl ermöglicht, werden im Fach Technologie Wahlpflichtkurse angeboten, die Vorkenntnisse in den Bereichen Metall, Elektro oder Bau erfordern.

Stundentafel:
a) Berufsfeldübergreifender Lernbereich 18h:

Deutsch (Prüfungsfach), Politik, Religion/Werte und Normen, Englisch (Prüfungsfach), Mathematik (Prüfungsfach), Naturwissenschaft, Physik, Chemie

b) Berufsfeldbezogener Lernbereich 12h:

Technik (Prüfungsfach) wird in 12 Lernbereichen erteilt.

Gesamtstunden:30 Std./Woche

Abschlüsse/Berechtigungen:
Die Fachhochschulreifeprüfung am Ende des Schuljahres umfasst schriftliche Prüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Technik sowie gegebenenfalls mündliche Prüfungen.
Mit bestandener Abschlussprüfung wird die Allgemeine Fachhochschulreife erteilt. Sie berechtigt zum Studium an deutschen Fachhochschulen ohne Einschränkung des Studienfaches. Der erfolgreiche Besuch berechtigt auch zum Übergang in die Kursstufe 12 des Beruflichen Gymnasiums Technik, wenn der Schüler mindestens vier Jahre Unterricht in einer Fremdsprache nachweisen kann.

Anmeldungen jeweils bis zum 1. März. Das Anmeldeformular ist in den Sekretariaten und auf der Schulhomepage erhältlich. Wenn die Zahl der Anmeldungen unsere Aufnahmekapazität überschreitet, findet ein Auswahlverfahren statt.

Ansprechpartner:
Volker Biefeld, Bereichsleiter
volker.biefeld@bbs-ohz.de

Downloads: