Suche 

Berufliches Gymnasium Wirtschaft 11. bis 13. Jahrgang


Ziele Ein Berufliches Gymnasium bietet die Möglichkeit, die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) auf berufsbezogenem Weg anzustreben. Es vermittelt neben einer allgemeinen Grundbildung eine berufsbezogene Schwerpunktbildung. Das bedeutet, dass Sie sich schon in der Schule mit einer Fachrichtung befassen, die Sie sonst erst in einer Ausbildung oder in einem Studium kennenlernen. Dadurch werden Sie in besonderer Weise auf die Berufswelt vorbereitet. Aufnahmevoraussetzung: Erweiterter Sekundarabschluss I oder die Versetzung in die Klasse 11 der gymnasialen Oberstufe.

Abschlüsse:

  • Allgemeine Hochschulreife und damit Zugang zu allen Studiengängen – bei entsprechenden Noten (NC)
  • Fachhochschulreife, bestehend aus dem schulischen Teil (frühestens nach Klasse 12) und einem sich anschließenden mindestens einjährigen Praktikum oder einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung

Aufbau:

  • Einjährige Einführungsphase (11. Jahrgang)- Der Unterricht findet im Klassenverband statt.- Es wird eine Studienfahrt durchgeführt. Die Teilnahme ist verbindlich. Bitte gehen Sie dafür von einem Kostenbeitrag von ca. 300 Euro aus.
  • Es findet ein Praktikum statt.
  • Zweijährige Qualifikationsphase  (12. und 13. Jahrgang)- Der Unterricht in Kursen statt.- Es werden Studienfahrten durchgeführt. Die Teilnahme ist verbindlich.- Sie arbeiten an einem unterrichtsbezogenen Projekt im Schwerpunktfach.
  • Abiturprüfung (Zentralabitur) besteht aus fünf Prüfungsfächern (4 Fächer schriftlich, 1 Fach mündlich)

Unterrichtsangebot:
Betriebswirtschaft/Rechnungswesen/Controlling (BRC), Praxis der Unternehmung, Volkswirtschaft, Informationsverarbeitung, Deutsch, Englisch, Mathematik, Französisch für Anfänger und für Fortgeschrittene oder Spanisch für Anfänger, Geschichte, Politik (nur in der Einführungsphase), Religion oder Werte und Normen, Biologie oder Physik, Sport.

Zusätzliche Qualifikationen:
Im Französischunterricht haben Sie die Möglichkeit, sich auf das international anerkannte DELF-Diplom (Diplôme d’Etudes en Langue Francaise) vorzubereiten.
Im Englischunterricht bieten wir die Vorbereitung auf das Cambridge-Certificate an.

Ansprechpartner:
Werner Schiebel, Fachteamleiter Betriebswirtschaft/Rechnungsw./Controlling (BRC),

werner.schiebel@bbs-ohz.de

Download: