Suche 

Besuch in der Muna Lübberstedt

Geschichtskurs des 13. Jahrgangs (BGT) besichtigt die ehemalige Munitionsanstalt in Lübberstedt
Zum Abschluss des Geschichtskurses ging es noch einmal aus der Schule heraus. Die Schüler des Beruflichen Gymnasiums Technik erkundeten das Gelände der ehemaligen Munitionsanstalt Lübberstedt, in der in der Zeit des Nationalsozialismus auch viele Zwangsarbeiter aus Osteuropa, Kriegsgefangene sowie jüdische Frauen aus Ungarn, die im KZ-Außenlagen Lübberstedt-Bilohe untergebracht waren, arbeiten mussten.

 

Der Arbeitskreis „Muna Lübberstedt“, der die Geschichte der Muna und des KZ-Außenlagers aufgearbeitet hat, bietet Führungen an, bei denen man zu Fuß oder mit dem Fahrrad das weitläufige Gelände Muna besichtigt.

 

Helke Napierala

Aufbruch bei Nebel

Lagerschuppen

Bunker

Gemälde "Was sind das nur für Menschen?"

zurück