Suche 

Schüleraustausch mit Partnerschule in Sewastopol

Das Profil „Osteuropa“ im Fachgymnasium Wirtschaft führte ersten Schüleraustausch durch.

Die Schule 35 in Sewastopol (Ukraine) ist eine Schule mit deutschem Sprachprofil, die von Klasse 1 bis 12 geführt wird. Die Kooperation findet mit einer 11. Klasse im Fachgymnasium Wirtschaft statt, die mit einem Profil „Osteuropa“ geführt wird. Schülerinnen und Schüler der jeweils 11. Klassen arbeiten gemeinsam an den gleichen Projekten und die Themen werden von den unterschiedlichen Fächern gestützt.

 

Im Mittelpunkt des Austausches standein internationales Jugendprojekt „Europeans for Peace“ mit dem Titel:

„Saliam Neile! Merhaba Necla! Unbekante Nachbarn? Ukrainische und deutsche Jugendliche untersuchen, wie tartarische Minderheiten in der Ukraine und Türken in Deutschland in den Medien dargestellt werden.“

 

Durch die Analyse von Zeitungsberichten und die Befragung von Vertreterinnen und Vertretern der beiden Minderheiten sollen die Jugendlichen die Lebenssituationen der Betroffenen kennenlernen und eine kritische Medienkompetenz erwerben. Über die Projektergebnisse wird von den Schülerinnen und Schülern ein Film erstellt.

Schüler der FGWO am Hafen von Sewatopol

Die Verständigung ist kein Problem...

Auf den Spuren der Vergangenheit in Jalta

Arbeitsessen in Bachtschissarai - Hauptstadt der Krimtartaren