Suche 

Bowling Cup

Erster Bowling-Cup der Berufsbildenden Schulen in Osterholz-Scharmbeck

 

Im Rahmen eines Schulprojektes haben es sich sechs Auszubildende der Berufsbildenden Schulen in Osterholz-Scharmbeck zur Aufgabe gemacht ein Bowlingturnier für Mitschüler, Lehrer und Freunde der BBS zu organisieren.

 

Dabei war es nicht nur ihre Aufgabe das komplette Projektmanagement mit Budgetplanung, Ablaufplan und Marketing zu bewältigen sondern auch die von ihrem Lehrer vorgegebenen Ziele von beispielsweise 60 Teilnehmer und einer angemessenen Verpflegung zu erfüllen.

Die angehenden Großhandelskaufleute wandten sich an das neugegründete Maribondo-Bowling-Center im alten Reuter-Gebäude in Osterholz-Scharmbeck, wo sie glücklicherweise auf faire Verhandlungspartner stießen, die es ermöglichten ein kostengünstiges Turnier für Jedermann zu veranstalten.

 

Dass dieses Turnier dem Interesse von Jung und Alt entsprach und die Rahmenbedingungen stimmten zeige auch die große Resonanz an der Schule. Innerhalb weniger Tage waren alle Startplätze belegt. „Es war eine unserer größten Sorgen nicht genügend Teilnehmer für diese Veranstaltung begeistern zu können. Das wir dann innerhalb kürzester Zeit die Leute zusammen bekommen haben freute uns natürlich sehr.“, so Christin Hertel aus der Organisationsgruppe.

 

Am Donnerstag, den 17.11.2011 war es dann endlich soweit und zwei Stunden Bowling-Spaß konnten beginnen. In den Teams wurden zwei Runden gespielt, die Ergebnisse aller Teammitglieder in beiden Runden zusammen gerechnet und am Ende gab es ein Gewinner-Team. „Just Fischi“ konnte sich am Ende souverän gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und ihren Erfolg vom BBS Kicker Cup ein Jahr zuvor wiederholen.

Natürlich hatte sich das Orga-Team auch um tolle Preise gekümmert und zur Anerkennung der großen sportlichen Leistung gab es auch noch Teilnehmer-Urkunden für jeden Teilnehmer.

 

Zufrieden mit dem Verlauf des Abends blieb der Auszubildenden Christin dann nur noch eine Sorge: „Wir hoffen, dass sich im nächsten Jahr wieder eine Gruppe findet, die sich um die Organisation des Turnier kümmert und uns dann auch ja nicht vergisst einzuladen“.

Ansprechpartner:

Herr Russ