Suche 

Alles gegeben

Jurymitglieder des Deutschen Schulpreises schauten genau hin

„Wir haben eine tolle Schule gesehen“, so das Fazit der Jurysprecherin Andrea Preußker. Zwei Tage haben sieben Jurymitglieder die BBS begutachtet. Neben Unterrichtsbesuchen wurden Gespräche mit der Schulleitung, mit Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie mit Schulpartnern geführt. Dabei haben alle Beteiligten der Schule eine sehr gute Vorstellung abgegeben. Mit viel Liebe und Aufwand wurden aktuelle Schulpropjekte präsentiert.

 

Am 17. März wird von der Jury dann die Information kommen, ob wir zu den 15 besten Schulen gehören und somit am 29. Mai nach Berlin ins Finale einziehen.

 

Bis dahin heißt es erstmal abwarten.

 

Jürgen Grimm

zurück