Suche 

3 Auszubildende des Bäckerhandwerks absolvieren Auslandspraktikum erfolgreich

Im September 2019 machten sich Scarlett Bullenkamp (Starke Bäcker), Gina Marie Pedde (Bäckerei Behrens) und Nico Röhricht (Bäckerei Rolf) ins Elsass auf, um in französischen Bäckereien praktische Erfahrungen zu sammeln. Dies war das erste Mal, dass die BBS über das Eramus-Plus-Programm eine Gruppe Bäcker- bzw. Bäckereifachverkäuferinnen in die Nähe von Saverne bei Straßburg entsandte, wobei wir uns ausdrücklich bei unserer französischen Kollegin Frau Reinhardt von der Berufsschule „Jules Verne“ in Saverne für die Unterstützung bedanken möchten. Besonders interessant war neben den hergestellten Produkten auch, dass es sich in allen drei Fällen um Kleinbetriebe handelte, sodass die TeilnehmerInnen sehr gut den handwerklichen Herstellungsprozess von Anfang bis Ende sehen konnten. Sehr erfreulich war für uns aber auch das Lob der französischen Betriebe, die von der besten Praktikantengruppe sprachen, die sie bisher gehabt hatten.

Neben der Arbeit sollte natürlich die Freizeit nicht zu kurz kommen. Auch hier war die Gruppe sehr aktiv. Neben Erkundungen in Saverne und Straßburg besuchten sie die einzige im Elsass erhaltene Burg, eine Grotte, den Rosengarten in Saverne u.v.m.. Ein Bäckermeister lud alle sogar zu einem Abendessen in ein Restaurant ein. So kamen die Auszubildenden mit vielen neuen Eindrücken zurück nach Osterholz-Scharmbeck. Aber nicht nur das: In der nächsten Zeit werden alle drei noch einen Europass ausgehändigt bekommen, indem das Praktikum bestätigt wird. Dieser Pass kann bei späteren Bewerbungen helfen, zeigt er doch, dass der Inhaber sich besonders in seinem Beruf engagiert hat.

Gez. Joachim Kropp
Fachbereichsleiter Ernährung

zurück